Deutsche Mannschaftsmeisterschaft der Jugend in Nordwestfalen 2 Mädchenmannschaften qualifizieren sich für das NRW Landesfinale

Am letzten Wochenende wurden die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Jugend auf der Schwimmbezirksebene Nordwestfalen ausgeschwommen. 5 Mannschaften aus Gelsenkirchen traten im Hallenbad Gladbeck an.

Um jede Hundertstelsekunde wurde unter lautstarker Anfeuerung gekämpft und die weibliche Jugend D und B belohnte sich mit Platz 1 und Qualifikation für das NRW-Finale.

Die erfolgreichste Mannschaft war die Mannschaft der zehn- bis elfjährigen Schwimmerinnen. Sie qualifizierten sich als vierte von 16 Mannschaften. Vielleicht geht es hier in zwei Wochen noch mehr. Das Erreichen des Bundesfinale wird zwar sehr schwer, aber die Schwimmerinnen Felicia Reinicke, Elena Krieger, Lavinia Petrov, Angelina Stock, Annika Kassner, Anna-Lena Dausel und Venera Hildebrandt sind hoch motiviert und werden alles versuchen.

Die weibliche Jugend B im Alter von vierzehn bis fünfzehn Jahren mit Sophie Huang, Victoria Dolle, Kaja Schiffke, Lena Racz, Annika Boers, Taliya Kilinc, Lara Racz und Kiara Sotke belegte im Bezirk Nordwestfalen Platz 1 und qualifizierte sich als siebte Mannschaft von acht ebenfalls zum NRW-Finale.

Die jüngste Truppe, die E-Jugend der acht- neunjährigen, bestehend aus Mädchen und Jungen erreichten Platz 3 mit Konstantin Hollatz, Nina Sofija Schauer, Linus Oscar Sotke, Elias Kruck,

Jury Abou Zard. Die zweite Mannschaft der Jugend E kam auf Platz 8 mit Anja und Lisa Düker, Tjara Abrahmas, Lara Leu, Leon Kanke, Rene-David Adolph, Lotte Bischoff und Kristina Hildebrand.

Die Jungen der Jugend C im Alter von 12 -13 Jahren mussten nur mit vier Mann antreten, da zwei Kameraden erkrankt waren und nicht starten konnten. Sie boten eine super Leistung und kamen ebenfalls mit Arda Gedikli, Simon Leonhardt, Julien Holm-Kalmus und Ben Kröner auf Platz 3. Hier fehlen nur wenige Sekunden zu der möglichen Qualifikation zum NRW-Finale. Mit der vollzähligen Mannschaft hätte es wahrscheinlich gereicht.

Die weibliche Jugend C mit Mona Balzert, Alina Knorr, Letizia Schwabe, Lilly Berlin, Hannah Steffen, Stephanie Kuhne und Leoni Schößler wurden sechste.

Jugend B

Jugend D

Jugend E 1. Mannschaft

Jugend C

Jugend C