Nordwestfälische Langbahn-Meisterschaften 2017

Erfolgreicher Saisonabschluss für die Schwimmerinnen und Schwimmer der SG Gelsenkirchen

Bei strahlendem Sonnenschein fanden am vergangenen Wochenende die nordwestfälischen Langbahn-Meisterschaften 2017 im Münsteraner Sportbad „Coburg“ statt. 474 gemeldete Athletinnen und Athleten unterschiedlicher Jahrgänge aus 30 Nordwestfälischen Vereinen und Startgemeinschaften qualifizierten sich erfolgreich für diese „Open-Air“ -Wettbewerbe zum Saisonabschluss ‘16/’17 und bereicherten das Sportfest mit guten Leistungen, Leidenschaft und Spaß.

Bei insgesamt 42 spannenden und lautstark bejubelten Wettkämpfen konnten sich die motivierten Schwimmerinnen und Schwimmer in verschiedenen Schwimmarten auf unterschiedlichen Strecken miteinander messen. Am Ende jeder Disziplin wurden die diesjährigen Nordwestfälischen-Meister/innen und Nordwestfälischen-Jahrgangsmeister/innen sowie die Silber- und Bronzemedaillengewinner auf dem Siegerpodest geehrt.

Die Startgemeinschaft Gelsenkirchen war mit insgesamt 52 Schwimmerinnen und Schwimmer der Kader A-D und der Wettkampfmannschaft Buer  in Münster am Start und konnte erneut ein wahres Feuerwerk hervorragender Ergebnisse und persönlicher Bestzeiten entfachen! Am Ende der beiden Wettkampftage bejubelte das erfolgreiche Gelsenkirchener Team 19 Nordwestfälische Jahrgangsmeister-Titel, 24 Silbermedaillen und 19 Bronzemedaillen!

 

Beim Nachwuchs überzeugte besonders Anna-Lena Dausel, die 6 Goldmedaillen in allen Schwimmlagen gewinnen konnte.

Sophie Huang dominierte mit 4 Goldmedaillen in den Rücken-, Freistil und Lagen- Disziplinen.

Zusätzlich gelang Greta Sophie Siebrecht ein ganz besonderer Erfolg für die SG Gelsenkirchen. Die Schwimmerin erkämpfte über 50 m Brust (0:34,22Sek.) und 200 m Brust (2:45,33 Min.) neben dem Jahrgangs-Meistertitel zusätzlich den ersten Platz in der offenen Wertung und konnte somit die Wettkämpfe verdient als zweifache Nordwestfälische Meisterin aller Jahrgänge abschließen! Neben Greta erreichten auch Sophie Huang (100m Freistil) und Kiara Sotke (100m Brust) die Finalläufe in der offenen Wertung.

Die Einzelergebisse der Schwimmerinnen und Schwimmer entnehmt bitte dem folgenden Dokument [PDF, 112KB]