Gelsenkirchener Schwimmer beste Mannschaft beim Wiesenthal-Pokal

Die Gelsenkirchener erzielten die besten Ergebnisse aller 27 angetretenen Mannschaften und erhielten für ihre Leistungen den Mannschaftspokal. 50 erste, 40 zweite und 18 dritte Plätze und 124 Bestzeiten trugen dazu bei.

Besonders Anna-Lena Dausel, Linus Oscar und Kiara Sotke, Elias Kruck, Marius Schimnatkowski, Sophie Huang und Victoria Katharina Dolle waren die erfolgreichsten Medaillen- und Punktesammler.

Wie erfolgreich die Gelsenkirchener waren, zeigte sich bei der Vergabe der Sprint- und Lagenpokale.

Die besten Sprinter in ihrem Jahrgang und glückliche Gewinner des ausgelobten Pokals waren Linus Oscar Sotke, Anna-Lena Dausel, Marius Schimnatkowski und Sophie Huang.

Gewinner des Sprintpokals von links:  Linus Oscar Sotke, Marius Schimnatkowski, Sophie Huang, Anna-Lena Dausel.

Den Lagenpokal, hier mussten alle vier Schwimmarten Schmettern, Rücken, Brust und Kraul absolviert werden, gewannen wiederum Linus Oscar Sotke und Anna-Lena-Dausel. Aber auch Kiara Sotke, Victoria Katharina Dolle und Nico Krenzer freuten sich über den Pokal für die beste Leistung im Lagenschwimmen.

von links: Cheftrainer Michael Seeger, Nico Krenzer, Linus Oscar Sotke, Victoria Katharina Dolle, Trainerin Eva Dolle